IVT - Bochum
Praxis für individualpsychologische Verkehrstherapie, Verhaltenstherapie und Supervision
( seit 1996 in Bochum )

IVT – Bochum
( Individualpsychologische Verkehrstherapie in Bochum )

Weiterbildung zum „Individualpsychologischen Verkehrstherapeuten“ im „Institut für Praktische Individualpsychologie“ (IPIP ) in Zusammenarbeit mit der „Individualpsychologischen Verkehrstherapie nach Dr. German Höcher“ in Köln.

Das „Institut für Praktische Individualpsychologie“ wurde 1980 von Prof. Lucy Ackerknecht in Berkeley Kalifornien gegründet, fand danach auch zunehmend Interesse in Europa.
Die „Individualpsychologische Verkehrstherapie nach Dr. German Höcher“ wurde 1979 von dem Dipl. Psych. Dr. German Höcher in Köln gegründet . Sie gehört zu den „Evaluierten Modellen“, die ihre besondere Wirksamkeit in Zusammenarbeit mit der „Bundesanstalt für Straßenwesen“ ( BAST ) nachgewiesen haben.

Durch die zwanzigjährige Tätigkeit als Lizenznehmer der „IVT“ , in den Gebieten Bochum, Hattingen, Herne, Gelsenkirchen und Recklinghausen entstand, durch den intensiv fachlichen Erfahrungsaustausch mit den Verkehrsbehörden, den Begutachtungsstellen, Ärzten und Anwälten ein Fundus an Wissen, welches an die Klienten weitergegeben werden kann.
Möglichkeiten zur Reduzierung von Sperrfristen und Fahrverboten sind gegeben.
( Wichtig ! Beginnen sie möglichst früh mit den Maßnahmen ! )

Nach dem 1. April 2016 wurde die „Individualpsychologische Verkehrstherapie“ in Bochum eigenständig, aber nach der Philosophie der „IVT – Hö“ , weitergeführt. Mehrere Therapieansätze ( Individualpsychologie, Verhaltenstherapie, Systemische Verfahren … ) garantieren den therapeutisch orientierten Ansatz dieser Individualpsychologischen Verkehrstherapie.